Menschen mit komischen Hüten oder das Fest aus Sicht eines Neubürgers

Wer sind eigentlich diese jungen Leute, die laut singend oder auch werkelnd an allen Ecken des Ortes zu finden sind? Warum laufen die immer mit Tamm Tamm und großen Brimborium zur Feierabendzeit mit grünen Mützen durch Nörten-Hardenberg? Das sind sicherlich fragen, die sich neuzugezogene oder andere Gäste unseres Fleckens stellen.

Liebe Unwissende, das und genau das sind die Vorbereitungen zu unserem allseits geliebten Fest „Schüttenhoff“! Schütten was? Schüttenhoff! Nein, es ist keine Kirmes, nein, es ist kein Schützenfest. Schüt-ten-hoff. Alle drei Jahre findet er statt.

Im Wechsel für alle offen oder, wie in diesem Jahr, nur für Junggesellen. Seinen Ursprung hat der Schüttenhoff, was mittelhochdeutsch oder so für „Schützen im Hof“ ist im späten Mittelalter. Mit dem ernsten Hintergrund eine Art Miliz zu bilden um den Flecken vor Feinden zu schützen. Wiederbelebt wurde diese Tradition vor ca. 200 Jahren, als zu Zeiten des Hambacher Festes oder ähnlichem, eine kulturelle Revolution durch Deutschland ging.

Regelmäßig wird der Schüttenhoff seit der Nachkriegszeit veranstaltet. Seit 1973 unter der Schirmherrschaft des „Schüttenhoff Nörten e.V.“ und seit einigen Jahrem in dem dreijährigen Wechsel zwischen großen Schüttenhoff für alle Nörtener und dem Junggesellen-Schüttenhoff für unverheiratete.

Doch was ist das besondere? Was unterscheidet den Schüttenhoff von anderen Volksfesten? Immerhin wird ja wie bei jedem Schützenfest oder einer Kirmes auch ein König und seine Stellvertreter fair ausgeschossen. Aber der Schüttenhoff ist eben nicht nur König verkünden – Umzug – Saufen im Festzelt. Das wäre zu einfach, das wäre nicht Nörten-Hardenberg-Style! Wir werfen uns lieber in historische Uniformen, wählen Chargierte, bilden eine Kompanie, erhalten uns Traditionen, bereiten uns fast ein Jahr auf das Fest vor um enger zusammenzurücken, Freundschaften zu schließen und kein „Ich kenne meinen Nachbarn nicht“ Pendlerkaff zu werden.

Aber ich schweife ab. Das besondere… Fangen wir mit dem historischen Barrikadenstürmen an. Es ist eigentlich nur ein zweiter Festumzug, allerdings mit einem kleinen „Aber“. Die Einwohner der Festroute errichten Barrikaden, welche die Fortsetzung des Umzugs stoppen sollen. Doch dafür hat der Schüttenhoff eine ganz eigene spezielle Sektion: Die Pioniere.

Sie müssen jeweils versuchen diese Barrikaden in einem gewissen Zeitraum zu stürmen. Das kann ganz unterschiedlich aussehen. Aber meist ist Wasser mit im Spiel oder auch mal ein knifflige Rätselrunde. Jedoch werden die Pios jedes Mal an die Grenzen des menschenmöglichen getrieben. Ganz besondere Aufmerksamkeit bilden hierbei seit etlichen Jahren die Barrikaden beim Schloss, wo die Pioniere vor den Augen mehrerer tausend Schaulustiger ihr Können unter Beweis stellen dürfen.

Andere Sektionen sind zum Beispiel die Sanitäter.

Denn bei solch martialischen Veranstaltungen gibt es sicher auch Verletzte. Um die Kümmern sich die Sanis. Sie verarzten beteiligte und unbeteilgte auf spielerische Art gegen eine geringe Gebühr.

Außerdem organisiert die Trupp den Kinderschüttenhoff. Der Nachwuchs muss ja gesichert werden. Fehlverhalten wird während der Festtage vom Kriegsgericht auf dem Festanger verhandelt und es wird ausschließlich faires Recht gesprochen. Justitia ist bei uns nicht nur blind sondern auch taub, stumm und lahm.

In der Vorbereitungszeit wird der Flecken auf Vordermann gebracht, geschmückt, die Barrikaden werden geplant. Es werden Girlanden gebunden, welche die Umzugsroute schmücken. Das ist eigentlich das Großartige.

Denn hier engagieren sich nicht nur die, dieses Jahr, ca. 110 Aktiven, sondern es sind alle Einwohner Nörtens gefragt zu helfen. Man arbeitet, aber man lernt sich kennen, man schließt neue Freundschaften. Und wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt doch einfach vorbei… Vom 14.-17. Juni auf dem Anger hinter der Eisenbahnbrücke.

Oder schließt euch im Altdorf in der Woche vorher einer Kränzebinderstation an. Meldet einen Wagen oder eine Fußttruppe für den Großen Festumzug am Samstag. Es gibt so viele Möglichkteiten mitzumachen oder dabei zu sein.

Weitere Beiträge

Nörtener Winterzauber

Nörtener Winterzauber am 16.12. - 17.12.2022

Fotoimpressionen Schüttenhoff 2022

Fotoimpressionen Schüttenhoff 2022

Fotoimpressionen Nachfeier 2022

Fotoimpressionen Nachfeier Schüttenhoff 2022

,,Himmelblau – 50 Jahre Schüttenhoff Nörten e.V.“ Die zweite Auflage ist endlich da

Die zweite Auflage ist endlich da!!! Nachdem ihr uns die ersten 165 Bücher quasi aus den Händen gerissen habt haben wir für euch nachgelegt

Proklamation 2022

Proklamation der Majestäten 2022 & Überreichung der Pokale und Ehrenscheiben

Motor, Kümmerer ….

Goldenen Vereinsehrennadel für Frank Nieland
Vorstand & Chargierte und die Majestäten 2022

Vorstand, Chargierte & Majestäten 2022

Vorstand & Chargierte und die Majestäten 2022

Dank an die Gründer

Dank an die Gründer!! Der Schüttenhoff feiern will, der muss sich kümmern“, wiederholte Frank Nieland beim Kommers zum JubiläumsKommers seinen Leitspruch. Der Vorsitzende blickte auf die Vereinsgründung vor 51 Jahren zurück, als sich 35 Nörtener gekümmert haben und den fast seit 400 Jahren im Ort gefeierte Schüttenhoff durch eine Vereinsgründung auf finanziell sichere Beine gestellt haben.

Neue Gehröcke

Jünger und weiblicher sind die Chargierten geworden, stellte Schüttenhoffvereins-Chef Frank Nieland fest. Deshalb müsse der Bestand an Kleidern erneuert werden.

Traditionsfest lockte fünf Tage lang Tausende nach Nörten-Hardenberg

Ganz Nörten-Hardenberg war fünf Tage lang im Schüttenhoff-Fieber.

Schüttenhoff 2022

War das ein Wahnsinn! Unser Jubiläumsfest war wirklich ein voller Erfolg für unseren Verein und insbesondere für alle, die dabei waren.

Vorstellung Vorstand 2022

Die Vorstellung der aktiven Truppe setzen wir heute mit unserem Vorstand unter der Leitung von dem Präsident Frank Nieland fort.

Anmeldung Festumzug 2022

Was wäre der Jubiläumsschüttenhoff 2022 ohne einen akkuraten Festumzug? Und genau das ist der Grund, warum wir Euch brauchen, als aktive Teilnehmergruppen unter dem Motto „mittendrin, statt nur dabei!“

Vorstellung Sanitätscorps 2022

Die Vorstellung der aktiven Truppe setzen wir heute mit unserem Sanitätscorps unter der Leitung von dem Oberstabsarzt Mark Hesse und Stabsarzt Andre Schmitz fort.

Vorstellung Fahne 2022

Die Vorstellung der aktiven Truppe setzen wir heute mit der Fahne unter der Leitung von den jeweiligen Fahnenleutnanten, Stefan Knipper (Fahnenleutnant Schüttenhoff e.V.), Christian Schorisch (Fahnenleutnant Realgemeinde), Nele Behrends (Fahnenleutnant BSG) und Max Nieland (Fahnenleutnant Politische Gemeinde) fort.

Festwirtvorstellung 2022

Liebe Schüttenhoff Freundinnen und Freunde, liebe Mitbürger, in den vergangenen Wochen haben wir Euch bereits mit den ersten offiziellen Terminen versorgt, sodass sich die Terminkalender hoffentlich allmählich füllen.

Vorstellung Pioniere 2022

Die Pioniere des Schüttenhoff 2022 stellen sich vor! Wir sind die einsatzfreudige Truppe, die mit Kraft, Herz und Verstand die ihnen gestellte Aufgaben meistert und hierbei jedes Hindernis aus dem Weg räumt.

Die Schüttenhoff-Karten sind da

Ab dem 14. Juni beginnt der Vorverkauf für den Schüttenhoff 2022:

Kinder- und Begegnungstag

Ein voller Erfolg war unser Kinder- und Begegnungstag am 1. Mai. Über 350 Nörtener und Ukrainer kamen auf dem Gelände des katholischen Kindergarten

Großer Schüttenhoff in Nörten 2022

Mit einem Jahr Verzögerung – also 4 Jahre, anstelle der üblichen 3 Jahre nach dem Junggesellenschüttenhoff im Jahr 2018 – ist es endlich wieder so weit und wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir vom 7-10 Juli 2022 unseren traditionsreichen Schüttenhoff auf dem Anger feiern.

Vorstellung Gewehrsektion 2022

Die Vorstellung der aktiven Truppe setzen wir heute mit der Gewehrsektion unter der Leitung von Hauptfeldwebel Stephan Löber und Feldwebel Simon Briola fort.

Vorstellung Komitee 2022

Die Sektion vom Komitee setzt sich aus Mitgliedern von Frauen und Männern im Alter von 16 – 80 Jahren zusammen.

Menschen mit komischen Hüten oder das Fest aus Sicht eines Neubürgers

Wer sind eigentlich diese jungen Leute, die laut singend oder auch werkelnd an allen Ecken des Ortes zu finden sind? Warum laufen die immer mit Tamm Tamm und großen Brimborium zur Feierabendzeit mit grünen Mützen durch Nörten-Hardenberg?

Jan Mocha als Major führt die Chargierten beim Schüttenhoff 2022

Am Freitag, den 03.09.2021 wurden folgende Chargierte im Ratskeller Nörten, von den 129 wahlberechtigten Mitgliedern gewählt

Mitgliederversammlung mit Chargiertenwahlen 2022

Auch wenn wir Covid-19-bedingt das Fest um ein Jahr verschieben mussten, laufen die Vorbereitungen für unseren Schüttenhoff 2022 weiterhin auf Hochtouren. Der Vorstand und der Junggesellenbeirat freuen sich über eine rege Beteiligung aller Mitglieder (m/w/d) bei der kommenden Mitgliederversammlung am Freitag, dem 03. September im Nörtener Ratskeller.

Der Schüttenhoff in Zeiten des Coronavirus.

Aufgrund der aktuell gesundheitlich unsicheren Sachlage haben sich der Vorstand und der Junggesellenbeirat des Schüttenhoff Nörten e.V. geschlossen dafür ausgesprochen, den großen Schüttenhoff 2021 inkl. der Feierlichkeiten anlässlich des 50 jährigen Vereinsjubiläums sowie der Vorbereitungstermine um ein Jahr zu verschieben.

Schüttenhoff Mitgliederversammlung mit Vorststandswahlen

Nachdem der Spielmannszug „Rot-Weiß“ zur Begrüßung aufgespielt hat, fand die Begrüßung durch unseren ersten Vorsitzenden Frank Nieland statt. Gefolgt von der obligatorischen Verlesung des letzten Protokolls durch Schriftführer Sven Heinemann.

Der Junggesellen Vorstand & Chagiertencorps

Junggesellen Präsident Flo & Major Manu führen die Chargierten beim Junggesellen Schüttenhoff im nächsten Jahr!!!! Am Freitag, den 25.7.2017 wurde folgender Vorstand&Chargiertencorps, für den Junggesellen Schüttenhoff 2018 , von den rund 130 wahlberechtigten Schüttenhoff-Mitgliedern gewählt:

3. Chargiertensitzung am 2. März

Drei Monate sind es noch bis zum großen kleinen Schüttenhoff der Junggesellen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Sektionen sind bis zum Bersten gefüllt. Allerdings gab es in der heißen Phase noch eine Änderung bei den Chargierten.

Ein wunderbarer Abend

Ein lauer Märzabend, Stadionkaschemme an der Bünte. Bördy und Mugel haben geladen. Das Komitee und die Gewehrsektion stimmen sich auf das Fest ein. Oder Völkerverständigung unter den Sektionen. Verstärkt wurde die Gesellschaft durch das Alt-Komitee unter Führung von „Heini“ Bode.

Junggesellen Schüttenhoff 2018

Die passenden Worte für eine Einleitung zu finden, fällt schwer. Zu viel ist in den letzten zehn Monaten passiert. Vielleicht fange ich mit dem an, wie das Ende aussah und nicht nur aus diesem Grund am besten im Gedächtnis hängen geblieben ist.

Vorstand & Chargierte und die Majestäten 2015

Werfen Sie einen Blick auf den Vorstand & Chargierte und die Majestäten 2015

Tanzen bis der Schwarte kracht

Viel zu kurz sind die Feierlichkeiten gewesen. Schluss, Aus, Basta, keine Diskussion. Pfingsten war früh dieses Jahr und wie dieser Termin entsteht, kann ich gern klugscheißen bei persönlicher Anfrage. Der 3. und letzte Übungsabend war im Prinzip der Auftakt. Seitdem wurde ja nur noch geschafft und gefeiert. Petrus spielte auch größtenteils mit und verschonte uns mit seinen Eisheiligen.

Big Brother is watching you!

In Köln spricht man von der 5. Jahreszeit zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch. Die Stadt ist im Ausnahmezustand und es herrscht nur noch ein Thema: Die Feiertage vor der Fastenzeit. Der kölsche Klüngel und die KVB interessieren höchstens noch als Mottos für die Umzugswagen.

1. Übungsabend zum Großem Schüttenhoff

Monate der Vorbereitung. Am Wochenende sieht man hier und da mal eine grüne Mütze oder trifft am Samstagabend eine Gruppe gutgelaunter Jungs mit roten T-Shirts irgendwo in Nörten. Okay, das Bullenfest war grandios, aber dieses Schüttenhofffeeling stellt sich einfach noch nicht ein. Du weißt es kommt was, was ganz tolles sogar, aber der Kick fehlt einfach.

Vorstand & Chargierte zum Schüttenhoff 2015

Am Sa., den 26.7. wurden folgende Chargierte, für den an Pfingsten 2015 stattfindenden Schüttenhoff, von den rund 150 wahlberechtigten Schüttenhoff-Mitgliedern gewählt

Sektionen 2015

Werfen Sie einen Blick auf unsere Bildergalerie zum Thema Sektionen 2015

Junggesellen Schüttenhoff 2012

Werfen Sie einen Blick auf unsere Bildergalerie zum Thema Junggesellen Schüttenhoff 2012

Schüttenhoff 2009

Werfen Sie einen Blick auf unsere Bildergalerie zum Thema Schüttenhoff 2009